Zahriemen

Zahnflachriemen gehören zu den formschlüssigen Antriebselementen. Die formschlüssige Verbindung entsteht durch das Ineinandergreifen des Zahnflachriemens in die Zahnriemenscheibe.

Zahnflachriemen haben gegenüber Keilriemen den Vorteil, dass durch die Formschlüssigkeit der Zahnung höhere Kräfte übertragbar sind und zusätzlich die Zahnung Schlupf unmöglich macht, wodurch Zahnflachriemen zur Steuerung eingesetzt werden können. Gleichzeitig haben sie dadurch den Nachteil, dass sie nicht wie der Keilriemen als Sicherheitskupplung (durch Schlupf) agieren können. Die eigentliche Kraftübertragung erfolgt durch den im Zahnflachriemen eingebetteten Zugstrang.

Im Bereich der Zahnflachriemen arbeiten wir seit Jahrzehnten mit Optibelt, einem der führenden Herstellern von technologisch anspruchsvollen Antriebsriemen, zusammen. Andere Fabrikate können auf Anfrage beschafft werden.

Schnell und flexibel durch eigene Schneidemaschine für Zahnflachriemen

Wir bieten Ihnen ein sehr umfangreiches Lagersortiment an Chloroprene und Polyurethan Zahnriemen. Dabei bevorraten wir die Riemen meist nicht einzeln, sondern als Wickel. Dank der eigenen Zahnriemenschneidemaschine sind wir in der Lage, den gewünschten Riemen umgehend und vor Ort auf kundenindividuelles Maß zuzuschneiden. Somit werden die Liefer- bzw. Wartezeiten auf ein Minimum reduziert

Vielfältige Beschichtungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten

Zahnflachriemen aus Polyurethan können mit einer Rückenbeschichtung (Gewebeauflage) versehen sowie mechanisch weiterbearbeitet werden. Beispielsweise können die Riemen mit diversen Mitnehmern für Förderaufgaben ausgestattet werden. Aus der Vielfalt der Beschichtungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten in Verbindung mit den Eigenschaften des Zahnflachriemens lassen sich innovative Lösungen in der Transporttechnik entwickeln.

Einsatzbereiche:

Zahnflachriemen werden verwendet, wenn der Riemen keinen Schlupf haben darf, da er für Steuerungszwecke eingesetzt wird (z.B. bei Maschinenbauantrieben).

Auch für die Übertragung von großen Riemenkräften, bei denen Keil- oder Flachriemen durchrutschen, werden Zahnflachriemen eingesetzt. Aufgrund der vielfältigen Beschichtungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten finden die Riemen auch häufig in der Transporttechnik ihren Einsatz.

mehr lesenausblenden
Akkordeon auf-/zuklappen

 Klaus Häfele
 Spezialist Antriebstechnik
 klaus.haefele@kugelfink.at
 T +43 (5577) 20555 - 15